SUEZ.recircle

Wissensportal für modernes Abfallmanagement


Home Datenschutz

Datenschutz

A. Datensicherheit

Die SUEZ Deutschland GmbH (im Folgenden SUEZ) freut sich sehr über Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Datenschutz unserer Kunden und die Datensicherheit liegt uns sehr am Herzen und hat daher für uns eine hohe Priorität. Deshalb verpflichten wir uns, Ihre personenbezogene Daten sicher zu verwalten und sie vor Verlust, Missbrauch oder Verfälschung zu schützen.

Sofern Vertragspartner (u.a. Kreditinsitut, Subunternehmer) von SUEZ zum Zweck der Erbringung der Entsorgungsdienstleistung Zugang zu ihren personenbezogenen Daten haben sind diese verpflichtet, diese Informationen vertraulich zu behandeln. Dem Vertragspartner ist nur gestattet, die Informationen zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten zu verwenden. Die Vertragspartner werden entsprechend von SUEZ gemäß den datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet. Der Kunde stimmt hiermit der Übermittlung seiner Daten für den Vertragszweck an Vertragspartner der SUEZ zu.

B. Auskunftsrecht/Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine kostenlose Auskunft, Sperrung, Berichtigung und evtl. Löschung zu Ihren gespeicherten Daten, zu erhalten. In diesem Zusammenhang, oder wenn sie andere – in dieser Datenschutzerklärung nicht beantwortete – Fragen haben, wenden Sie sich bei Bedarf an die folgende E-Mail-Adresse:

info@sita-deutschland.de

oder an die in C 3. aufgeführte Anschrift. 

C. Nach § 4 e BDSG sind für den Datenschutz ferner folgende Angaben verfügbar zu machen:  Datenschutz

1.      Name oder Firma der verantwortlichen Stelle

SUEZ Deutschland GmbH

2.      Geschäftsführer /Datenschutzbeauftragter

Geschäftsführung: Oliver Gross (Sprecher), Erik De Muynck

Datenschutzbeauftragter: Heinz Gudorf

3.      Anschrift der verantwortlichen Stelle

Industriestraße 161; 50999 Köln

4.      Zweckbestimmungen  der Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung

Die Verarbeitung der Daten umfasst deren Erhebung und Speicherung durch unser Unternehmen, sowie die Übermittlung an Vertragspartner, soweit die Erhebung, Speicherung und/oder Übermittlung für den Abschluss, die inhaltliche Ausgestaltung und die Erfüllung eines Dienstleistungsvertrages erforderlich ist.

Sofern Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben benutzen wir ihre E-Mail-Adresse, um ihnen diesen Newsletter zuzusenden, auch wenn die Vertragsdurchführung bereits vollzogen  wurde. Von dem Newsletter können Sie sich selbstverständlich jederzeit abmelden.

5.      Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Es werden  Kunden-/ Besucherdaten gespeichert, sofern diese für die Erfüllung eines Dienstleistungsvertrages erforderlich sind.

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten gemäß § 3 Abs. 1  BDSG.

Unter diesen  Daten versteht man Daten,  wie z.B. Name, Adresse, E-Mail Adresse und Nutzungsdaten, so wie ihre IP-Adresse.

6.      Empfänger oder Kategorien vom Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können.

Da wir den Datenschutz sehr ernst nehmen, befolgen wir die gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des  Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG). Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich gehalten und vor fremden Zugriff durch Dritte geschützt. Dies ist auch der Grund, weshalb wir eine Weitergabe ihrer Daten an Dritte –außer an Vertragspartner zur Durchführung des Auftrags ablehnen.

Ausnahmen hiervon sind die Benutzung von Google Analytics( siehe C 9.) und die Weitergabe der Daten an öffentliche Behörden, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

7.      Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Die Daten werden nach Ablauf dieser Fristen routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die Erfüllung der unter C 4. genannten Zwecke der Speicherung nicht mehr erforderlich ist. 

8.   Eine geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Bis auf die Übermittlung einiger Daten in die USA durch die Benutzung von Google Analytics (siehe C 9.), ist keine Datenübermittlung in Drittstaaten geplant.

9.   Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

10.   Coo­kies

Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den an meh­re­ren Stel­len so genannte Coo­kies. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert. Sie die­nen dazu, unser Ange­bot benut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Selbstverständlich ist die Betrachtung unserer Webseite auch ohne Cookies möglich. Wenn sie jedoch nicht möchten, dass diese Cookies auf ihrer Festplatte gespeichert werden, können sie das verhindern, indem Sie diese bei den Einstellungen ihres Browsers entsprechend umändern. Weiteres dazu entnehmen Sie bitte der Anleitung ihres Browsers. Cookies sind virenfrei und können auf ihrem Rechner keinen Schaden anrichten.